Skip to content

Leit­bild

„Fit fürs Leben – jeder ist ein­ma­lig und ver­dient Respekt und Anerkennung”

Das schu­li­sche Leit­bild wur­de in einem kur­zen, aber inten­si­ven Arbeits­pro­zess unter Ein­be­zie­hung von Eltern, Schü­lern und Leh­rern erar­bei­tet und ausformuliert.

Das obers­te Ziel unse­rer Gemein­schafts­schu­le soll es sein, kei­nen Schü­ler zu über­se­hen und jeden Schü­ler indi­vi­du­ell und best­mög­lich auf das Leben in Beruf, Fami­lie und Gesell­schaft vor­zu­be­rei­ten. Neben der Ver­mitt­lung von Fach­wis­sen wol­len wir im Schul­cur­ri­cu­lum fol­gen­den Berei­chen beson­de­re Beach­tung schenken.

  • Beruf­li­che Ori­en­tie­rung und Anschlussfähigkeit
    • Link: Berufs­ori­en­tie­rung
    • Link: MINT
  • Indi­vi­dua­li­sie­rung und Erzie­hung zur Selbstständigkeit
    • Link: SOA
  • För­de­rung der sozia­len Kompetenzen
    • Link: Trainingsraum/Sozialcurriculum
    • Link: Schülerfirma/Jobcenter
    • Link: Schul­so­zi­al­ar­beit
  • Tole­ranz gegen­über dem Anderen
    • Link: VKL — Klas­se / Inklusion
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
    • Link: Sprachendorf/Flüsterzimmer
    • Link: Prä­sen­ta­tio­nen /Projektunterricht /Theater — AG
  • Medi­en­bil­dung
    • Link: Medi­en­füh­rer­schein
  • Erzie­hung zu einem gesun­den Lebens­wan­del durch rich­ti­ge Ernäh­rung, Sport und umwelt­be­wuss­tes Han­deln (Prä­ven­ti­on und Gesundheitsförderung/Bildung für nach­hal­ti­ge Entwicklung)
    • Link: Fair-Tra­de Schule
    • Link: Club- und Werk­statt­an­ge­bo­te im Sportbereich
    • Link: Club- und Werk­statt­an­ge­bo­te im Ernährungsbereich

 

Im Ein­zel­nen bedeu­tet dies:

Ein qua­li­fi­zier­ter Unter­richt ver­mit­telt aktu­el­les Fach­wis­sen. Gleich­zei­tig erzie­hen wir unse­re Schü­ler zur Eigen­ver­ant­wort­lich­keit und Selbst­stän­dig­keit. Wir qua­li­fi­zie­ren sie für lebens­lan­ges Ler­nen, indem wir ihnen zuneh­mend Ver­ant­wor­tung für ihren eige­nen Lern­pro­zess über­tra­gen. Damit steu­ern wir unser Ziel an, dass mög­lichst alle Schü­ler nach Abschluss der Schu­le eine Aus­bil­dung vor­wei­sen kön­nen, bzw. die nöti­ge Aus­bil­dungs­rei­fe für eine wei­ter­füh­ren­de Schu­le oder eine Stu­di­en­ori­en­tie­rung besit­zen. Sie sind für ihren wei­te­ren Lebens­weg mit­ver­ant­wort­lich und berei­ten sich viel­sei­tig, leis­tungs- und zukunfts­ori­en­tiert auf das Berufs­le­ben vor.