Gemeinschaftsschule Langenau

wuerth

Fairtrade-Logo

boris

Inklusion

Inklusion 2015/2016


Guter inklusiver Unterricht verknüpft soziale Integration mit individueller Herausforderung, die jeweils aktuelle Leistungsgrenze zu überschreiten. Die GMS Langenau bietet im Schuljahr 2015/16 inklusiven Unterricht für drei Schüler in den Klassenstufen 5 und 6. Durch die Kooperation mit den sonderpädagogischen Fachkräften wird ein fruchtbarer multiprofessionaler Austausch möglich, der qualitativ hochwertigen Unterricht ermöglicht.

Für zwei Schüler gelingt dies durch den engen Austausch mit der Förderschule im Hause und einer zweistündigen Betreuung durch eine sonderpädagogische Fachkraft. Um dies schulorganisatorisch zu fördern, werden die Stundenpläne aller Beteiligten abgestimmt und Teamstunden integriert bzw. ausgewiesen. Individuell abgestimmte hohe Leistungsanforderungen an die Schüler und Schülerinnen werden im selbstorganisierten Unterrichtsgeschehen durch Lernaufträge im Fö/G- Niveau gewährleistet. Darüber hinaus werden diese Schüler in Deutsch und Mathematik einzelbetreut und gefördert. Durch Absprache in der Stundenplanorganisation wird der dritte Schüler aus dem Autismus-Spektrum von zwei sonderpädagogischen Fachkräften der Bodelschwingh-Schule mit fünf Stunden pro Woche einzeln gefördert.

Um strukturiert arbeiten zu können, benötigt dieser Schüler zusätzlich die Unterstützung seiner Schulbegleiterin, die ihm täglich zur Seite steht. Je nach Schulfach arbeitet er auf unterschiedlichen Niveaus (G bis E) und es zeigt sich hier besonders die positive Wirkung des GMS-Schulkonzepts bei dem participation (Teilhabe und Mitbestimmung) und achievement (Leistungsanforderungen) gleichermaßen zusammengeführt werden.

Auch Konzepte interessenorientierten Lernens sind ein spezifischer Fundus zur weiteren Entwicklung inklusiver Unterrichtspraxis. Sie ermöglichen eine stärkere Aufmerksamkeit für die Entfaltung und Wahrnehmung der Interessen und Talente der Schülerinnen und Schüler und eröffnen Freiräume für selbstgesteuertes Lernen. In der GMS Langenau bietet der Projektunterricht zu fächerübergreifenden Themen die Möglichkeit nach Neigung und Interesse Unterrichtsinhalte individuell zu vertiefen.

Im Schuljahr 2016/17 werden zwei weitere Schüler an der GMS Langenau inklusiv beschult werden.