Gemeinschaftsschule Langenau

wuerth

Fairtrade-Logo

boris

African Vibrations auf der Reutte

Über 200 Schüler/innen der VWRS tanzten, trommelten und sangen  begeistert zu den Rhythmen Afrikas, wobei der Trommler Roger Nsambu aus Uganda am meisten überzeugte.
Ergänzend zu den Workshops wurde durch einen informativen Vortrag des sehr engagierten Wolfgang Lieberknecht, Gründer der "Initiative Black&White e.V.", die verheerende Situation der Schulbildung in den afrikanischen Ländern aufgezeigt. Weiterhin behandelte er in einem äußerst straffen Zeitrahmen Themen
wie Mutter-Kind-Sterblichkeit, Aids und das unglaubliche Schicksal der Kindersoldaten in Ghana.
Die Idee zu diesem Afrikatag entstand bei der Jahresplanung der SMV im Naturfreundehaus Spatzennest, als über die Situation des Patenkindes Aleye aus Äthiopien, das schon jahrelang von der SMV begleitet wird, diskutiert wurde.
Durch das gespendete Geld der SMV vom letztjährigen " Adventstee " wurde dieser Afrikatag als besonderes Event an der Schule erst möglich.