Gemeinschaftsschule Langenau

wuerth

Fairtrade-Logo

boris

Bildungspartnerschaft Hotel und Rasthaus Seligweiler

Bildungspartnerschaft Hotel und Rasthaus Seligweiler

Praktische Bildungsprojekte sollen den Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der Berufswelt in Hotellerie und Gastronomie näher bringen und eine Orientierung bei der Berufsfindung sein.


Ausbildungsberufe:
    
- Hotelfachfrau/-mann
- Restaurantfachfrau/-mann
- Köchin/Koch


Ziele und Inhalte der Bildungspartnerschaft:

1. Berufswegeplanung Klasse 7
    Betriebsbesichtigung im Seligweiler
 
Wenn die Bildungspartnerschaft gut angelaufen und eingespielt ist, sind Betriebsbesichtigungen in den verschiedenen Bereichen (Empfang, Restaurant, Küche und Hotel) angedacht.
 
2. Berufswegeplanung, Klasse 8
    Mitwirkung am Planspiel „ready, steady, go!“
     
Die Verbandswerkrealschule (jetzt GMS Langenau) überlegt, das Bewerbungsplanspiel „ready, steady, go!“ einzuführen. Dabei schreiben die Schülerinnen und Schüler Bewerbungen für echte Ausbildungsplätze – in diesem Fall für das Hotel und Rasthaus Seligweiler. Bei guter Bewerbung wird auch in der Schule ein Vorstellungsgespräch mit Unternehmensvertretern geführt und im Anschluss erhalten die Bewerber/innen
ein Feedback und Tipps für den „Ernstfall“.
 
3. Berufswegeplanung, Klasse 8
    Praktikum im Hotel und Rasthaus Seligweiler
 

Die Schülerinnen und Schüler absolvieren in Klasse 8 zwei einwöchige Praktika zur Berufserkundung. Die Firma Seligweiler bietet für interessierte und geeignete Schülerinnen und Schüler Praktikumsplätze an. Auch in den Ferien sind freiwillige Zusatzpraktika nach Absprache möglich.

4. Berufswegeplanung, Klasse 8/9
    Mitwirkung an der Lehrstellenbörse Langenau

Die Gemeinschaftsschule Langenau nimmt seit vielen Jahren an der Lehrstellenbörse der Albecker-Tor-Schule teil. Dort beteiligt sich auch seit einigen Jahren das Hotel und Rasthaus Seligweiler.

5. Berufswegeplanung und Wahlpflichtfach Gesundheit und Soziales; Klasse 8/9
    Berufsknigge Hotel und Gastronomie    
 
In Workshops lernen die Schülerinnen und Schüler wichtige Anforderungen der Hotellerie- und Gastronomieberufe kennen. Anhand  praktischer Beispiele und Übungen wird ihnen der richtige Umgang mit Gästen und Kunden gezeigt.
 

6. Berufswegeplanung und Wahlpflichtfach Gesundheit und Soziales; Klasse 8/9

Kochen mit den Profis! Beim Praxiskurs „Kochen mit den Profis“  lernen die Schülerinnen und Schüler die Arbeit in einer Großküche kennen. Sie werden mit den Grundlagen der Hygiene vertraut gemacht und dürfen auch selbst mit Hand anlegen z.B. bei der Herstellung von Fingerfood oder Smoothies.