Gemeinschaftsschule Langenau

wuerth

Fairtrade-Logo

boris

Theaterworkshop zum Grundgesetz 2019

§ 1 to go – Theaterworkshop zum Geburtstag des Grundgesetzes

Lernen auf der Bühne? Geht das überhaupt?

Na klar! Für zwei Tage tauschten acht Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Langenau das Klassenzimmer gegen eine Theaterbühne aus. Lernen einmal anders und zu einem besonderen Anlass. Am 25.Mai wurde unser Grundgesetz 70 Jahre alt. Ein Grund zum feiern und um sich genauer mit dem Grundgesetz und den Grundrechten auseinander zusetzen.

Zusammen mit zwei Betreuerinnen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Grundrechten und mit der Demokratie – was bedeutet Demokratie überhaupt? Was ist das Grundgesetz und was die Grundrechte? Wenn oder was schützen sie? Welche Grundrechte gibt es und welche sind uns wichtig?

Am ersten Workshop-Tag stand zunächst Kennen lernen, Theorie und Herantasten an das Schauspielen auf dem Programm. Im Langenauer Kaoskeller wurde alles beiseite geräumt und unsichtbare Gegenstände mussten pantomimisch aus dem Beutel gezogen werden. Bei Raumspielen wurde es auch mal etwas wilder. Auf Plakaten hielten die Teilnehmenden ihre Idee von Demokratie fest und später auch die wichtigsten Grundrechte. Schnell war klar, was den Schülerinnen und Schülern wichtig war: Menschenwürde, Religionsfreiheit, Berufsfreiheit, Schutz von Ehe und Familie, Unverletzlichkeit der Wohnung. Zum Abschluss des Tages wurde bereits die erste Szene entwickelt. Die Kreativität der Schülerinnen und Schüler war gefragt, denn sie allein entwickelten und schrieben die Szenen.

Am zweiten Workshop-Tag wurde dann geprobt, geprobt und geprobt. Und zwei weitere Szenen entwickelt. Schließlich wollten wir einen Tag später im Rahmen der „Langen Nacht der Demokratie“ die Szenen aufführen.

Ganz schön aufgeregt waren alle, als wir am Samstag zur Generalprobe, den Musiksaal des Gymnasiums betraten. Schon zwei Stunden vor der ersten Aufführung trafen wir uns, um nochmal alles durch zugehen – hatte auch jeder die Requisiten dabei? Und den Text nicht vergessen?

Die Aufführungen waren ein voller Erfolg! Die Schülerinnen und Schüler brachten ihre Message gelungen rüber: Grundrechte betreffen jeden im Alltag!