Gemeinschaftsschule Langenau

wuerth

Fairtrade-Logo

boris

Klettercup 2018

GMS-Schüler überraschen beim Klettercup

Seit 9 Jahren gibt es den Schülerklettercup in Neu-Ulm nun schon und jedes Jahr hat unsere Schule daran teilgenommen. Ein vierter Platz wurde noch nie zuvor von unserer Mannschaft erreicht und deshalb waren die vier Auserwählten richtig stolz auf sich. In drei Disziplinen (Bouldern, Routenklettern, Speed) mussten sie gegen zehn andere Teams aus dem Alb-Donau-Kreis Punkte sammeln. Was in diesem Jahr außerordentlich gut klappte. Die Vier waren ein tolles Team, feuerten sich an aber verloren sich nicht in Schuldzuweisungen. 

Als Teamchefin agierte eine Schülerin, welche letztes Jahr schon teilnahm. Sie brachte alle zu den Wettkampforten und hatte die Obhut über die Punktekarte. Zum ersten Mal kam auch eine Mutter zuschauen, vielleicht hat das zusätzliche Kräfte freigesetzt. Auch Kletterlehrer Mathias Otto konnte seine Mannschaft öfters sehen, weil er diesmal beim Sichern zwischendurch abgelöst wurde. Die Sparkassen-Kinderkletterwelt bildete am Ende noch ein weiteres Highlight. Die vielen Gänge und Kletterwände laden zum Fange-spielen und Spaß-haben förmlich ein. Nach der Urkundenübergabe und dem obligatorischen Fotoshooting füllten die Auserwählten noch die Energiereserven mit viel Eis auf (gesponsert vom Schulleiter). Damit ging "der schönste Schultag in diesem Jahr " - Originalzitat - würdig zu Ende. 

klettercup20182

klettercup20181